Service-Hotline: 0681 - 94 06 32 86  |  Verordnung direkt online an ARTRO-MED senden.
CPM-Therapie

CPM-Therapie nach Gelenkoperationen

CPM-Therapie nach Gelenkoperationen Die CPM-Therapie (Continous Passive Motion) mit motorischen Bewegungsschienen sichert nach einem operativen Eingriff an Gelenken eine schonende und schmerzfreie Bewegung ohne Belastung. Die frühfunktionelle Therapie verkürzt in der Regel den Behandlungsverlauf und hilft, schnell wieder mobil zu werden.

„Die CPM-Therapie ist international anerkannt und durch viele Studien wissenschaftlich belegt.“

Ziele der CPM-Therapie

  • Wiederherstellung des natürlichen Bewegungsumfanges
  • Wiederherstellung der Belastungsbarkeit von Bändern durch funktionelle Beanspruchung
  • Heilung von periartikulären Weichteilstrukturen
  • Gewährleistung der Restitution neuromuskulärer Interaktionen
  • Verhinderung von Gelenkkontrakturen
  • Sicherstellung der Knorpelernährung durch belastungsfreie Beübung

Vorteile der CPM-Therapie

  • Verkürzung des stationären Aufenthalts und der Gesamtbehandlungsdauer
  • Ermöglichung einer kontrollierten und kontinuierlichen belastungsfreien Beübung mehrmals am Tag
  • Verbesserung der Blut- und Lymphzirkulation und somit Verringerung des Thrombose- und Embolierisikos
  • Verbesserung der Heilung von Gelenkknorpel, Sehnen, Bändern und Weichteilgeweben
  • Förderung der Ergußresorption
  • Schmerzlinderung

Im Rahmen einer vom Arzt verordneten CPM-Therapie vermieten wir motorisierte Bewegungsschienen für folgende Gelenke:

Vorgehensweise Patienten

Vorgehensweise Ärzte

Ihr Kontakt zu
ARTRO-MED

Sie erreichen uns unter
folgender Adresse:

ARTRO-MED

Lyonerring 10
66121 Saarbrücken
Tel: 06 81 - 94 06 32 86
Fax: 06 81 - 94 06 32 87
E-Mail: info@artro-med.de

Wir sind Mitglied im
Verband CPM Therapie e.V.